Vorstellung Foto-Setup

Hi,

vor einiger Zeit habe ich mir für das Erstellen von Fotos von meinen Figuren passende Ausrüstung zugelegt, die ich euch hier mal kurz vorstellen möchte.

Übersicht:

vlnr.: Fotozelt (gefaltet) 40x40x40 cm, 2x Lampe 40W mit Stativ

Weitere Komponenten:

Das Fotozelt gibt es von den Größen 30cm bis 80cm. Ich habe mich für 40cm entschieden, da es für meine Figuren groß genug ist, aber noch klein genug um es auf meinen Esstisch zu stellen. Es sind 4 Hintergründe in verschiedenen Farben enthalten. Ich habe es für ca. 15 Euro auf Amazon gekauft.
Bei den Lampen wollte ich etwas bessere haben, als die, die normalerweise in den Komplett-Sets enthalten sind. Ich habe beide Lampen als Set inkl. Stative für ca. 40 Euro erworben.
Das Stativ für die Kamera habe ich für ca. 9 Euro im Saturn gekauft. Wichtig war mir hierbei die Flexibilität.
Als Kamera verwende ich eine Canon Powershot SX160 IS, die ich schon seit einigen Jahren besitze.

Aufbau:

Es ist auch möglich noch eine dritte Lampe zu verwenden, die von oben auf das Zelt leuchtet.

Hier noch ein paar Beispielfotos:
Kingdom Death: Monster – Dragon King
Dies ist mit 19cm Höhe und gut 25cm Breite eins meiner größten Modelle. Wie man sieht, passt es ganz bequem in das Zelt.


Warhammer 40k Avenger Strike Fighter

Warhammer Fantasy Hochelf Prinz auf Greif

Ich habe die Bilder nicht nachbearbeitet oder verkleinert. Der Sinn von einem Fotozelt ist es, dass sich das Licht gleichmäßig verteilt bzw. durch die weiße Oberfläche reflektiert wird und so Schattenwürfe zu verhindern. Wie man sieht ist es bei mir noch nicht ganz so optimal. Ich habe jedoch auch die vordere Abdeckung weggelassen.
Die schwarze Drehscheibe ist übrigens von meiner Airbrush-Absauganlage. Eventuell werde ich diese noch weiß sprühen, oder mir eine andere drehbare Unterlage besorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.